Mitgliederlogin

Uncategorised
Max
Kaase
Prof. Dr. Dr. h.c. mult.
Jacobs University Bremen
Jacobs Center on Lifelong Learning and Institutional Development
PF 750561
28725
Bremen
Bremen
Deutschland
Bassermannweg 14 B
12207 Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 
0421-200 471 5
030-771 482 6 (privat)
0421-200 470 3
Dipl.-Volksw. (1959, Köln); Dr. rer. pol. (1964, Köln); Venia legendi (1972, Mannheim).
Wisdom Professor of Political Science am Jacobs Center on Lifelong Learning and Instituitional Development, Jacobs University Bremen.
1980-1993 Professur für Politische Wissenschaft und Internationale Vergleichende Sozialforschung, Universität Mannheim (beurlaubt 1993-2000);
1993-2000 Forschungsprofessor am WZB, Schwerpunkt III „Sozialer Wandel, Institutionen und Vermittlungsprozesse“;
bis 2006 Vice President and Dean of the School of Humanities and Social Sciences, International University Bremen.
Vergleichende Politikforschung; Wahlforschung; Partizipationsforschung; Massenkommunikationsforschung; Empirische Sozialforschung.
Estranged Friends, New York 1996 (mit A. Kohut);
Politisches System, Opladen 1996 (mit A. Eisen/O. W. Gabriel u.a.);
Qualitätskriterien der Umfrageforschung, Berlin 1999 (Hg.);
Political science and the Internet, in: IPSR 21 (2000);
Three social science disciplines in central and eastern Europe, Münster 2002 (Hg.);
Zur Entwicklung der Lebensverhältnisse und der politischen Kultur im vereinigten Deutschland 1990-2000, in: Peter März (Hg.), Die zweite gesamtdeutsche Demokratie, München 2002.